«

»

Nov 07

Turn- und Trainingscamp

image_pdfimage_print

Am letzten Wochenende fand erstmalig das Turn-Trainingscamp statt, an dem 17 Kinder unter der Leitung von drei Betreuern teilnahmen. Die Jungs und Mädels rückten am frühen Samstagmorgen mit ihren Luftmatratzen und Schlafsäcken an und genossen zuerst ein gemeinsames Frühstück im neuen Jugendraum der Gemeindehalle. Dann ging es gleich los mit Mattenball und Turnen. Dabei wurde der Schwerpunkt auf den Handstand gelegt: Ziel war es, diesen selbständig zu turnen, so dass dann das Abrollen und der Überschlag erarbeitet werden konnten.

Zum Mittagessen spazierten alle zur TBR Gaststätte, wo Tanja für alle genügend Pommes, Spätzle und Schnitzel vorbereitet hatte. Danach begeisterte Maxi die Jugendlichen mit fetzigem Zumba. Es folgte eine weitere Turneinheit auf dem neu erworbenen Airtrack bis die Kräfte der Turnerinnen und Turner nachließen. Bei Spielen wie Montagsmaler und Speedstacking verflog schnell die Zeit und dann verwandelte sich die Gemeindehalle in ein Kino. Natürlich kehrte die Nachtruhe etwas später ein als von den Betreuern geplant, aber zum Frühstück um 8 Uhr waren alle wieder wach. Bis zum Mittag hatten die Sportlerinnen und Sportler die Möglichkeit, ihr Können weiter zu verbessern, dann wurde aufgeräumt, geputzt und gepackt.

„Wann findet das nächste Trainingscamp statt?“, fragten die Jugendlichen am Schluss. Es war eine gelungene Veranstaltung, die Lust auf das Camp 2016 machte.